Aktuelles

Salzmannschule 10.06.21 - Unterrichtsorganisation vom 16.06. bis zum 18.06. mit Ausblick bis zum SJ-Ende

Liebe Eltern,

zunächst möchte ich Ihnen mitteilen, dass wir ab der kommenden Woche über die bereits im letzten Dezember angekündigten 40 Leih-Notebooks verfügen können. Wir mussten uns mit der Beschaffung an einer Gesamtausschreibung entsprechender Geräte des Thüringer Finanzministeriums anschließen, so dass wir auf den gesamten Prozess keinen Einfluss hatten.
Wenn Sie für Ihr Kind / Ihre Kinder zur zeitlich begrenzten Nutzung ein Notebook ausleihen möchten, richten Sie bitte einen formlosen Antrag mit einer kurzen Begründung per Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! . Auf Grundlage der beigefügten Nutzungsvereinbarung werden wir uns an Sie zu einer Terminabsprache umgehend wenden.


Der Inzidenzwert für den Landkreis GTH scheint sich bis zum Beginn unserer Unterrichtstage in der nächsten Woche unter einem Wert von 50 zu stabilisieren. Ich habe den heutigen Wert von 40 abgewartet, da dies erst der zweite von fünf aufeinanderfolgenden Werktagen mit einem Wert unter 50 ist.
Damit können wir voraussichtlich unseren Unterricht ab Mittwoch, 16.06., wieder nach der Stufe Grün (Regelbetrieb mit primären Infektionsschutz) des Thüringer Stufenplans organisieren.

Regelbetrieb mit primären Infektionsschutz heißt in dieser Phase (Inzidenzwert zwischen 35 und 50), dass im Klassenverband unterrichtet wird, jedoch die Pflicht zum Tragen einer MNB für alle SchülerInnen und für das gesamte pädagogische und sonstige Personal in den Schulgebäuden weiterhin gilt. Die Pflicht zum Tragen einer MNB im Unterricht gilt jedoch nur noch für SchülerInnen ab der Klassenstufe 7 sowie für das Personal.

Ausgenommen von diesem Inzidenzwertbereich gilt auch weiterhin, dass alle Schülerinnen und Schüler, außer nachweislich vollständig Geimpfte und Genesene, an den von der Schule angebotenen Selbsttests teilnehmen müssen. Mitgebrachte Tests können natürlich unter Aufsicht eines Erziehers/Lehrers auch genutzt werden. Anerkannt werden auch negativ bescheinigte Testergebnisse eines PCR Tests, der nicht älter als 48 Stunden ist, und eines durchgeführten Antigenschnelltestes, der nicht länger als 24 Stunden zurückliegt.

In meiner Mail vom 01.06. habe ich bereits darauf hingewiesen, dass wir zur Absicherung der mündlichen Abiturprüfungen am 14.06. und am 15.06. das Lehrerpersonal und die Räume in unserem Hauptgebäude vollständig benötigen und damit an beiden Tagen kein Unterricht für die Klassenstufen 5 bis 9 und für die Klassenstufe 11 stattfinden kann.

Somit können wir die Unterrichtsorganisation für die Woche vom 14.06. bis zum 18.06.2021 wie folgt gestalten:

  • Für alle Schülerinnen und Schüler der Klassenstufen 5 bis 9 und für die Klassenstufe 11 findet am 14.06 und am 15.06. kein Unterricht statt. Für die Schülerinnen und Schüler der Klassenstufen 5 und 6 bieten wir an beiden Tagen im begründeten Fall eine Notbetreuung an. Einen Antrag auf Notbetreuung richten die Eltern bis zum Freitag, 11.06., 12.00 Uhr an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! .

  • Für alle Schülerinnen und Schüler der Klassenstufe 10 findet am Montag, 14.06, die BLF in den Naturwissenschaften statt. Die Selbsttests beginnen um 07.15 Uhr für die Klasse 10/1 in den Räumen 6/303 und 6/305 und für die Klasse 10/2 in den Räumen 6/203 und 6/205. Die BLF beginnt um 08.00 Uhr in der Mensa.                                                                                                                                                                                                                               Am Dienstag, 15.06., findet für alle Schülerinnen und Schüler dieser Klassenstufe Präsenzunterricht in kleinen Gruppen unter Wahrung des Abstandsgebotes nach dem regulären Stundenplan der „langen“ Woche statt.

  • Für alle Schülerinnen und Schüler der Klassenstufen 5 bis 11 findet vom Mittwoch, 16.06., bis Freitag, 18.06., der reguläre Unterricht mit dem bereits erläuterten Infektionsschutz nach dem Stundenplan der „langen“ Woche statt. Die Internatsanreise kann am Dienstag, 15.06., zur gewohnten Zeit stattfinden.

Liebe Eltern,

die dargestellte Organisation lässt sich natürlich nur umsetzen, wenn sich der Inzidenzwert für den Landkreis auch in den nächsten Tagen weiterhin unter 50 bewegt. Mein Optimismus wird sich hoffentlich auf diese Entwicklung auswirken.
Sollte der Inzidenzwert an einem der nächsten Tage jedoch wieder auf einen Wert über 50 steigen, melde ich mich umgehend bei Ihnen.

Diese grundlegend positive Entwicklung gibt nun auch den Anlass, dass ich Ihnen einen Ausblick auf die Unterrichtsorganisation bis zum Schuljahresende auf Grundlage des von der Schulkonferenz im Mai 2020 beschlossenen Jahreskalenders geben möchte.

                                                                                                 Plan bis SJ Ende
Für Fragen stehe ich Ihnen jederzeit sehr gern zu Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Dirk Schmidt

Schulleiter
Salzmannschule Schnepfenthal
Fon: 036229130
Fax: 03622913110
Mobil: 01703848780
Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.salzmannschule.de



Salzmannschule 01.06.21 - Unterrichtsorganisation vom 07.06. bis 11.06.21

Liebe Eltern, der Inzidenzwert für den Landkreis GTH scheint sich bis zum Beginn der nächsten Woche auch an fünf aufeinanderfolgenden Werktagen auf einen Wert zwischen 50 und 100 zu stabilisieren. Damit können wir unseren Unterricht wieder nach der Stufe GELB des Thüringer Stufenplans organisieren. In meiner ausführlichen Erklärung zu den Unterrichtsorganisationsmöglichkeiten in dieser Stufe vom 23.02. teilte ich Ihnen mit, dass wir in dieser Stufenphase in einigen Klassenstufen den Präsenzunterricht im Wechselunterricht oder in kleinen Gruppen unter Wahrung des Abstandsgebotes organisieren werden.

In den Wochen vom 07.06. bis zum 11.06. und vom 14.06. bis zum 18.06. kommt zur Unterrichtsorganisation erschwerend hinzu, dass die Klassenstufe 10 die BLF in den Fächern Deutsch und in den Naturwissenschaften schreiben wird und für unsere Abiturstufe am 14.06. und 15.06. die mündlichen Abiturprüfungen organisiert werden müssen. Aus diesen Gründen werden wir die Unterrichtsorganisation an unserer Schule  für die Woche vom 07.06. bis zum 11.06.21 wie folgt gestalten:
  • Für die Schülerinnen und Schüler der Klassenstufen 5 bis 9 werden wir den Wechselunterricht im Wochenrhythmus mit den Schülerinnen und Schülern der Englischgruppen
  • in der Klassenstufe 5 von Fr. V.v.F. (05/1) und Hr. Ha. (05/2);
  • in der Klassenstufe 6 von Fr. Hol. (06/1), Fr. Hon. (06/2);
  • in der Klassenstufe 7 von Hr. Ei. (07/1), Hr. Sc. (07/2);
  • in der Klassenstufe 8 von Fr. Je. (08/1), Fr. Sc. (08/2), Fr. Hon. (Seiteneinsteiger); 
  • in der Klassenstufe 9 von Hr. Jä. (09/1), Fr. St. (09/2), Fr. Hon. (Seiteneinsteiger)

in Präsenz nach dem Stundenplan der „langen“ Woche weiterführen. Nur Schülerinnen und Schüler dieser Englischgruppen können am Präsenzunterricht teilnehmen. Ein Schülerwechsel der Englischgruppen ist in keinem Fall möglich. Dies lässt auch die Unterbringungsplanung im Internat nicht zu.

Die Schülerinnen und Schüler der Klassenstufen 5 bis 9, die in der Woche vom 07.06. bis zum 11.06. nicht am Präsenzunterricht teilnehmen, befinden sich im Distanzunterricht und erhalten Aufgaben von ihren FachlehrerInnen über die TSC oder können ggf. am Online-Unterricht des jeweiligen Unterrichts laut Stundenplan teilnehmen. Die FachlehrerInnen werden die Schülerinnen und Schüler über die TSC entsprechend informieren.

Für die Schülerinnen und Schüler der Klassenstufen 5 und 6, die nicht am Präsenzunterricht teilnehmen, bieten wir vom 07.06. bis 11.06. im begründeten Fall eine Notbetreuung an. Diese richtet sich in erster Linie an Schülerinnen und Schüler, deren Eltern in systemrelevanten Bereichen arbeiten oder aus beruflichen Gründen ihr Kind nicht im häuslichen Umfeld betreuen können. Es handelt sich bei der Notbetreuung um eine Betreuung / Aufsicht bei der Arbeit an den von den Fachlehrern gestellten Aufgaben und nicht um eine Lernunterstützung in nach unserer Raumsituation zur Verfügung stehenden Räumen des Internates und /oder der Schule. Einen Antrag auf Notbetreuung (https://bildung.thueringen.de/ministerium/coronavirus) richten die Eltern bis zum Donnerstag, 03.06., 16.00 Uhr an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! . Die Arbeitgeberbescheinigung kann auch nachgereicht werden.

  • Für alle Schülerinnen und Schüler der Klassenstufe 10 findet Präsenzunterricht in kleinen Gruppen unter Wahrung des Abstandsgebotes nach dem regulären Stundenplan der „langen“ Woche statt. Dies gilt auch für die Woche vom 14.06. bis zum 18.06. . Am Dienstag, 08.06., findet die BLF in Deutsch statt. An diesem Tag findet nach der BLF kein weiterer Unterricht statt.
  • Für alle Schülerinnen und Schüler der Klassenstufe 11 findet Distanzunterricht statt, da wir auf Grund der Unterrichtsorganisation des Präsenzunterrichts für die gesamte Klassenstufe 10 keine weiteren Räume zur Verfügung haben. Dies gilt auch für die Woche vom 14.06. bis zum 18.06. . 

Die Maskenpflicht gilt auch bei einem Inzidenzwert zwischen 50 und 100 in der Stufe GELB sowohl in allen Gebäuden als auch im Unterricht. Alle Schülerinnen und Schüler, außer nachweislich vollständig Geimpfte und Genesene, müssen an den von der Schule angebotenen Selbsttests teilnehmen. Mitgebrachte Tests können natürlich unter Aufsicht eines Erziehers/Lehrers auch genutzt werden. Anerkannt werden auch negativ bescheinigte Testergebnisse eines PCR Tests, der nicht älter als 48 Stunden ist, und eines durchgeführten Antigenschnelltestes, der nicht länger als 24 Stunden zurückliegt.   

Am Sonntag, 06.04., führen wir für die Internatsschüler der Klassenstufen 5 bis 10 die verpflichtenden Selbsttests im Internat und für die externen Schülerinnen und Schüler dieser Klassenstufen im ersten Unterrichtsblock am Montag, 07.06., durch. Der zweite Selbsttest wird am Donnerstag, 10..06., im ersten Unterrichtsblock durchgeführt.

Da wir in den Klassenstufen 5 bis 9 nach den vom ersten Schultag diesen Schuljahres bekannten Stundenplänen arbeiten, werden wir auf unserer Homepage unter https://www.salzmannschule.de/index.php/schule-intern  nur den Wochenstundenplan der Klassenstufe 10 mit den ergänzten Gruppenaufteilungsräumen veröffentlichen bzw. auf den Vertretungsplänen weitere Raumänderungen und Vertretungen ausweisen.

Über die weitere Unterrichtsorganisation für die Woche vom 14.06. bis zum 18.06. werde ich Sie am Mittwoch, 09.06., unterrichten. Da wir zur Absicherung der mündlichen Abiturprüfungen am 14.06. und am 15.06. das Lehrerpersonal und die Räume in unserem Hauptgebäude vollständig benötigen, wird an beiden Tagen kein Unterricht für die Klassenstufen 5 bis 9 stattfinden.   

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Dirk Schmidt 

Schulleiter
Salzmannschule Schnepfenthal
Fon:   036229130
Fax:   03622913110
Mobil: 01703848780
Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.salzmannschule.de

Salzmannschule 27.05.21 - Unterrichtsorganisation vom 31.05. bis 04.06.21

Liebe Eltern,

der Inzidenzwert für den Landkreis GTH beträgt heute 102. Drücken wir gemeinsam die Daumen, dass der Inzidenzwert für den LK GTH weiterhin fällt.
Nach dem § 28b des IfSG kann der Wechselunterricht am übernächsten Tag einsetzen, wenn der maßgebliche Inzidenz-Schwellenwert von 165 an fünf aufeinanderfolgenden Werktagen unterschritten wurde. Samstage sind ebenfalls Werktage in diesem Sinne. Sonn- und Feiertage unterbrechen nicht die Zählung der maßgeblichen Tage.

Sollten wir also am Freitag, 28.05., am Samstag, 29.05. und am Montag, 31.05.,  im LK GTH einen Inzidenzwert unter 165 haben, ergibt sich hieraus die folgende Rechnung:



Di., 25.05. Mi., 26.05. Do., 27.05. Fr. 28.05. Sa., 29.05. So., 30.05. Mo., 31,05. Di., 01.06.
Tag 1 Tag 2 Tag 3 Tag 4 Tag 5 unterbricht
nicht die
Zählung
  Begin des
Wechelunterrichtes

Nach Ablauf dieser Frist werden wir ab Dienstag, 01.06., endlich wieder mit dem teilweisen Präsenzunterricht ab der Klassenstufe 5 beginnen können. Sollte sich die Inzidenzentwicklung entgegen meiner Vermutung nochmals ändern, werde ich Sie spätestens am Sonntagvormittag per Mail informieren.

Die Unterrichtsorganisation an unserer Schule können wir für die Woche vom 31.05. bis zum 04.06.21 wie folgt gestalten:
  • Am Montag, 31.05., finden die schriftliche Abiturprüfungen in den Fremdsprachen statt. Auf Grund der umfangreichen Raum- und Aufsichtsorganisation für diese Prüfungen findet an diesem Tag kein Präsenzunterricht in anderen Klassenstufen statt.
  • Für die Schülerinnen und Schüler der Klassenstufen 5 bis 10 werden wir vom 01.06. bis zum 04.06. den Wechselunterricht im Wochenrhythmus  mit den Schülerinnen und Schülern der Englischgruppen
    • in der Klassenstufe 5 von Frau St. (05/1) und Fr. Gu. (05/2);        
    • in der Klassenstufe 6 von Frau V.v.F. (06/1), Herr Jä. (06/2);
    • in der Klassenstufe 7 von Herr Ad. (07/1), Fr. Se. (07/2);
    • in der Klassenstufe 8 von Frau St. (08/1), Herr Ha. (08/2);
    • in der Klassenstufe 9 von Herr Ca. (09/1), Herr Sc. (09/2);
    • in der Klassenstufe 10 von Frau Br. (10/1), Hr. Ad. (10/2);

in Präsenz nach dem Stundenplan der „kurzen“ Woche beginnen bzw. weiterführen.
Am Freitag, 04.06., wird nach dem Samstagsstundenplan unterrichtet.   Nur Schülerinnen und Schüler dieser Englischgruppen können am Präsenzunterricht teilnehmen. Ein Schülerwechsel der Englischgruppen ist in keinem Fall möglich. Dies lässt auch die Unterbringungsplanung im Internat nicht zu.

Die Schülerinnen und Schüler der Klassenstufen 5 bis 10, die in der Woche vom 31.05. bis zum 04.06. nicht am Präsenzunterricht teilnehmen, befinden sich im Distanzunterricht und erhalten Aufgaben von ihren Fachlehrern über die TSC oder können ggf. am Online-Unterricht des jeweiligen Unterrichts laut Stundenplan teilnehmen. Die Fachlehrer werden die Schülerinnen und Schüler über die TSC entsprechend informieren.

Für die Schülerinnen und Schüler der Klassenstufen 5 und 6, die nicht am Präsenzunterricht teilnehmen, bieten wir vom 31.05. bis 04.06. im begründeten Fall eine Notbetreuung an. Diese richtet sich in erster Linie an Schülerinnen und Schüler, deren Eltern in systemrelevanten Bereichen arbeiten oder aus beruflichen Gründen ihr Kind nicht im häuslichen Umfeld betreuen können. Es handelt sich bei der Notbetreuung um eine Betreuung / Aufsicht bei der Arbeit an den von den Fachlehrern gestellten Aufgaben und nicht um eine Lernunterstützung in nach unserer Raumsituation zur Verfügung stehenden Räumen des Internates und /oder der Schule. Einen Antrag auf Notbetreuung richten die Eltern  mit dem beigefügten Formular bis zum Freitag, 28.05., 12.00 Uhr an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!  . Die Arbeitgeberbescheinigung kann auch nachgereicht werden.

  • Für alle Schülerinnen und Schüler der Klassenstufen 11 findet Präsenzunterricht in kleinen Gruppen unter Wahrung des Abstandsgebotes nach dem regulären Stundenplan der „kurzen“ Woche statt. Am Freitag, 04.05., wird nach dem Samstagsstundenplan unterrichtet.
  • Für die Klassenstufe 12 findet am 31.05. die schriftliche Abiturprüfung in den Fremdsprachen, am 02.06. die schriftliche Abiturprüfung in den Naturwissenschaften und am 04.06. und die schriftliche Abiturprüfung in den Gesellschaftswissenschaften statt.

Alle Schülerinnen und Schüler, außer nachweislich vollständig Geimpfte und Genesene, müssen an den von der Schule angebotenen Selbsttests teilnehmen. Mitgebrachte Tests können natürlich unter Aufsicht eines Erziehers/Lehrers auch genutzt werden.
Anerkannt werden auch negativ bescheinigte Testergebnisse eines PCR Tests, der nicht älter als 48 Stunden ist, und eines durchgeführten Antigenschnelltestes, der nicht länger als 24 Stunden zurückliegt.    Am Montag, 31.05., führen wir für die Internatsschüler der Klassenstufen 5 bis 11 die verpflichtenden Selbsttests im Internat und für die externen Schülerinnen und Schüler dieser Klassenstufen im ersten Unterrichtsblock am Dienstag, 01.06., durch. Der zweite Selbsttest wird am Donnerstag, 03.06., im ersten Unterrichtsblock durchgeführt.

Da wir in den Klassenstufen 5 bis 10 nach den vom ersten Schultag dieses Schuljahres bekannten Stundenplänen arbeiten, werden wir auf unserer Homepage unter https://www.salzmannschule.de/index.php/schule-intern nur noch den Wochenstundenplan der Klassenstufe 11 mit den ergänzten Gruppenaufteilungsräumen veröffentlichen bzw. auf den Vertretungsplänen weitere Raumänderungen und Vertretungen ausweisen.

Über die weitere Unterrichtsorganisation für die Woche vom 07.06. bis zum 11.06. werde ich Sie am Mittwoch, 02.06., unterrichten.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Dirk Schmidt
Schulleiter
Salzmannschule Schnepfenthal
Fon:   036229130
Fax:   03622913110
Mobil: 01703848780
Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.salzmannschule.de

Salzmannschule 20.05.21 - Unterrichtsorganisation vom 26.05. bis 28.05.21

Liebe Eltern,

der Inzidenzwert für den Landkreis GTH beträgt heute 183,5. Drücken wir gemeinsam die Daumen, dass der Inzidenzwert für den LK GTH weiterhin noch deutlicher fällt.

Nach dem § 28b des IfSG kann der Wechselunterricht am übernächsten Tag einsetzen, wenn der maßgebliche Inzidenz-Schwellenwert von 165 an fünf aufeinander folgenden Werktagen unterschritten wurde. Samstage sind ebenfalls Werktage in diesem Sinne. Sonn- und Feiertage unterbrechen nicht die Zählung der maßgeblichen Tage.
Sollten wir also am Freitag, 21.05.,  im LK GTH einen Inzidenzwert unter 165 haben, ergibt sich hieraus die folgende Rechnung:

Fr. 21.05. Sa. 22.05. So. 23.05. Mo. 24.05. Die. 25.05. Mi. 26.05. Do. 27.05. Fr. 28.05. Sa. 29.05.
Tag 1 Tag 2 unterbricht nicht
die Zählung
unterbricht nicht
die Zählung
Tag 3 Tag 4 Tag 5   übernächster Tag
Beginn des Wechselunterrichtes


Nach Ablauf dieser Frist kann aus schulorganisatorischer Sicht jedoch noch eine Übergangsfrist von 3 Tagen in Anspruch genommen werden. Im konkreten Fall würden wir ggf. am Dienstag, 01.06., mit dem Wechselunterricht auch in den Klassenstufen 5 bis 9 beginnen und für die Klassenstufen 10 und 11 das gegenwärtige System weiterführen.

Ob sich der Inzidenzwert im LK GTH ab morgen unter oder über 165 befindet, wird sich die Unterrichtsorganisation an unserer Schule (Di., 25.05., ist ein unterrichtsfreier Tag laut Beschluss der Schulkonferenz vom 27.05.2020) für die Woche vom 26.05. bis zum 28.05.21 wie folgt gestalten:

  • Alle Schülerinnen und Schüler der Klassenstufen 5 bis 9 nehmen am Distanzunterricht teil und erhalten Aufgaben über die TSC. Für die Schülerinnen und Schüler der Klassenstufen 5 und 6 richten wir auf formlosen Antrag der Eltern eine Notbetreuung ein. Dieser Antrag ist zu richten an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! .
  • Für die Schülerinnen und Schüler der Klassenstufe 10 werden wir den Wechselunterricht im Wochenrhythmus weiterführen. In der Woche vom 26.05. bis zum 28.05. werden wir für die SchülerInnen der Englischgruppen von Frau Gu. (10/1), Frau Bi. (10/2) und Frau Ho. (Seiteneinsteiger) Präsenzunterricht nach dem Stundenplan der „kurzen“ Woche durchführen. Am Freitag, 28.05., wird nach dem Samstagsstundenplan unterrichtet.
  • Für alle Schülerinnen und Schüler der Klassenstufen 11 findet Präsenzunterricht in kleinen Gruppen unter Wahrung des Abstandsgebotes nach dem regulären Stundenplan der „kurzen“ Woche statt. Am Freitag, 28.05., wird nach dem Samstagsstundenplan unterrichtet.
  • Für die Klassenstufe 12 findet am 26.05. die schriftliche Abiturprüfung im Fach Deutsch und am Freitag die schriftliche Abiturprüfung im Fach Mathematik statt.

Die aktuellen Stundenpläne werden auf unserer Homepage unter https://www.salzmannschule.de/index.php/schule-intern wöchentlich veröffentlicht.
Am Dienstag, 25.05., führen wir für die Internatsschüler der Klassenstufen 10 bis 12 die verpflichtenden Selbsttests im Internat und für die externen Schülerinnen und Schüler dieser Klassenstufen im ersten Unterrichtsblock bzw. vor der Abiturprüfung am Mittwoch, 26.05., durch.

Am Montag, 31.05., finden die schriftliche Abiturprüfungen in den Fremdsprachen statt. Auf Grund der umfangreichen Raum- und Aufsichtsorganisation für diese Prüfungen findet an diesem Tag kein Unterricht in anderen Klassenstufen statt. Die Internatsanreise für die Unterrichtswoche vom 31.05. bis zum 04.06. erfolgt somit erst am Montag, 31. Mai.
Über die weitere Unterrichtsorganisation für die Woche vom 31.05. bis zum 04.06. werde ich Sie am Donnerstag, 27.05., unterrichten.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Dirk Schmidt 
Schulleiter
Salzmannschule Schnepfenthal
Fon:   036229130
Fax:   03622913110
Mobil: 01703848780
Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.salzmannschule.de

Salzmanier erfolgreich in Fremdsprachenwettbewerben

Salzmannschule 11.05.21 - Unterrichtsorganisation vom 17.05. bis zum 21.05.21

Liebe Eltern,

der Inzidenzwert für den Landkreis Gotha beträgt aktuell 233.

Somit wird sich die Unterrichtsorganisation an unserer Schule für die Woche vom 17.05. bis zum 21.05.21 wie folgt gestalten:

  • Alle Schülerinnen und Schüler der Klassenstufen 5 bis 9 nehmen am Distanzunterricht teil und erhalten Aufgaben über die TSC. Für die Schülerinnen und Schüler der Klassenstufen 5 und 6 richten wir auf formlosen Antrag der Eltern eine Notbetreuung ein. Dieser Antrag ist zu richten an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! .
  • Für die Schülerinnen und Schüler der Klassenstufe 10 werden wir den Wechselunterricht im Wochenrhythmus weiterführen. In der Woche vom 17.05. bis zum 21.05. werden wir für die SchülerInnen der Englischgruppen von Frau Br. (10/1) und Hr. Ad. (10/2) Präsenzunterricht nach dem Stundenplan der „langen“ Woche durchführen.
  • Für alle Schülerinnen und Schüler der Klassenstufen 11 und 12 findet Präsenzunterricht in kleinen Gruppen unter Wahrung des Abstandsgebotes nach dem regulären Stundenplan der „lange“ Woche statt. Am Freitag, 21.05., endet der Unterricht nach dem 4. Block.

Die aktuellen Stundenpläne werden auf unserer Homepage unter https://www.salzmannschule.de/index.php/schule-intern wöchentlich veröffentlicht.
Am Sonntag, 16.05. führen wir für die Internatsschüler der Klassenstufen 10 bis 12 die verpflichtenden Selbsttests im Internat und für die externen Schülerinnen und Schüler dieser Klassenstufen im ersten Unterrichtsblock am Montag, 17. Mai durch. Über die Unterrichtsorganisation für die Woche vom 26.05. bis zum 28.05. werde ich Sie am Donnerstag, 20.05., unterrichten.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Dirk Schmidt
Schulleiter
Salzmannschule Schnepfenthal
Fon:   036229130
Fax:   03622913110
Mobil: 01703848780
Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.salzmannschule.de

Salzmannschule 06.05.21 - Unterrichtsorganisation vom 10.05. bis zum 12.05.21

Liebe Eltern,

der Inzidenzwert für den Landkreis Gotha beträgt aktuell 260.

Somit wird sich die Unterrichtsorganisation an unserer Schule für die Woche vom 10.05. bis zum 12.05.21 wie folgt gestalten:

  • Alle Schülerinnen und Schüler der Klassenstufen 5 bis 9 nehmen am Distanzunterricht teil und erhalten Aufgaben über die TSC. Für die Schülerinnen und Schüler der Klassenstufen 5 und 6 richten wir auf formlosen Antrag der Eltern eine Notbetreuung ein. Dieser Antrag ist zu richten an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! .
  • Für die Schülerinnen und Schüler der Klassenstufe 10 werden wir den Wechselunterricht im Wochenrhythmus weiterführen. In der Woche vom 10.05. bis zum 12.05. werden wir für die SchülerInnen der Englischgruppen von Frau Gu. (10/1), Frau Bi. (10/2) und Fr. Ho. (Seiteneinsteiger) Präsenzunterricht nach dem Stundenplan der „langen“ Woche durchführen.
  • Für alle Schülerinnen und Schüler der Klassenstufen 11 und 12 findet Präsenzunterricht in kleinen Gruppen unter Wahrung des Abstandsgebotes nach dem regulären Stundenplan der „lange“ Woche statt. Am Mittwoch, 12.05., endet der Unterricht nach dem 4. Block.

Die aktuellen Stundenpläne werden auf unserer Homepage unter https://www.salzmannschule.de/index.php/schule-intern wöchentlich veröffentlicht.

Am Sonntag, 09.05. führen wir für die Internatsschüler der Klassenstufen 10 bis 12 die verpflichtenden Selbsttests im Internat und für die externen Schülerinnen und Schüler dieser Klassenstufen im ersten Unterrichtsblock am Montag, 10. Mai durch.

Über die Unterrichtsorganisation für die Woche vom 17.05. bis zum 21.05. werde ich Sie am Mittwoch, 12.05., unterrichten.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Dirk Schmidt
Schulleiter
Salzmannschule Schnepfenthal
Fon:   036229130
Fax:   03622913110
Mobil: 01703848780
Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.salzmannschule.de

Salzmannschule 29.04.21 - Unterrichtsorganisation vom 03.05. bis zum 07.05.21

Liebe Eltern,

in den nächsten Wochen wird sich die Unterrichtsorganisation an den Inzidenzwerten auf Grundlage des „ Vierten Gesetzes zum Schutz der Bevölkerung bei einer epidemischen Lage von nationaler Tragweite“ - „Bundes-Notbremse“ - orientieren müssen.
  • Dies bedeutet:Inzidenz von 100 bis 165 im Landkreis GTH – Präsenzunterricht im Wechselunterricht für die Klassenstufen 5 bis 10 und für alle Schüler der Klassenstufen 11/12 Unterricht in kleinen Gruppen
  • Inzidenz über 165 im Landkreis GTH - Präsenzunterricht im Wechselunterricht für die Klassenstufe 10 und für alle Schüler der Klassenstufen 11/12 Unterricht in kleinen Gruppen

Meine Nachfrage beim Thüringer Bildungsministerium, ob für unsere Schule auf Grund des überregionalen Einzugsgebietes nicht der Inzidenzwert von Thüringen angewandt werden kann, wurde mit nein beantwortet. (Stand Inzidenz LK GTH am 28.04. – 301; Land TH - 220)

Somit wird sich die Unterrichtsorganisation an unserer Schule für die Woche vom 03.05. bis zum 07.05.21 wie folgt gestalten:

  • Alle Schülerinnen und Schüler der Klassenstufen 5 bis 9 nehmen am Distanzunterricht teil und erhalten Aufgaben über die TSC. Für die Schülerinnen und Schüler der Klassenstufen 5 und 6 richten wir auf formlosen Antrag der Eltern eine Notbetreuung ein. Dieser Antrag ist zu richten an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! .
  • Für die Schülerinnen und Schüler der Klassenstufe 10 werden wir den Wechselunterricht im Wochenrhythmus weiterführen. In der Woche vom 03.05. bis zum 07.05. werden wir für die SchülerInnen der Englischgruppen von Frau Br. (10/1) und Herrn Ad. (10/2) Präsenzunterricht nach dem Stundenplan der „kurzen“ Woche durchführen. Am Freitag, 07.05., wird nach dem Samstagsstundenplan unterrichtet.
  • Für alle Schülerinnen und Schüler der Klassenstufen 11 und 12 findet Präsenzunterricht in kleinen Gruppen unter Wahrung des Abstandsgebotes nach dem regulären Stundenplan der „kurzen“ Woche statt. Am Freitag, 07.05. wird nach dem Samstagsstundenplan unterrichtet.

Die aktuellen Stundenpläne werden auf unserer Homepage unter https://www.salzmannschule.de/index.php/schule-intern wöchentlich veröffentlicht.

Am Sonntag, 02.05. führen wir für die Internatsschüler der Klassenstufen 10 bis 12 die verpflichtenden Selbsttests im Internat und für die externen Schülerinnen und Schüler dieser Klassenstufen im ersten Unterrichtsblock am Montag, 03. Mai durch.

Über die Unterrichtsorganisation für die Woche vom 10.05. bis zum 12.05. werde ich Sie am Donnerstag, 06.05., unterrichten.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Dirk Schmidt
Schulleiter
Salzmannschule Schnepfenthal
Fon:   036229130
Fax:   03622913110
Mobil: 01703848780
Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.salzmannschule.de

Salzmannschule 23.04.21 - Unterrichtsorganisation vom 26. bis 30.04 - "Bundes-Notbremse"

Liebe Eltern,

wie Sie aus den Medien sicher wissen, wurde der Entwurf des “Vierten Gesetzes zum Schutz der Bevölkerung bei einer epidemischen Lage von nationaler Tragweite” gestern im Bundestag beraten und heute im Bundesrat beschlossen.
Diese „Bundes-Notbremse“ tritt voraussichtlich in den kommenden Tagen in Kraft.
Dies bedeutet:
In Landkreisen bzw. kreisfreien Städten mit einer Inzidenz über 165 an drei aufeinanderfolgenden Tagen (Landkreis Gotha aktuell 343) sind die Schulen geschlossen, wobei Ausnahmen gelten.

Für unsere Schule stellen sich die Ausnahmen wie folgt dar:
  • Notbetreuung für die Schülerinnen und Schüler in den Klassenstufen 5 und 6
  • Unterricht für die Abschlussklassen

In Landkreisen bzw. kreisfreien Städten mit einer Inzidenz über 100 und unter 165 findet an den Schulen Wechselunterricht statt.

Zur Teilnahme am Präsenzunterricht gilt eine Testpflicht. Die Testungen finden weiterhin in der Schule statt. Alternativ wird die Vorlage einer ärztlichen Bescheinigung bzw. eines Nachweises über eine Schnelltestung auf das Coronavirus SARS-CoV-2, welcher nicht älter als 48 Stunden ist, als Testung am Testtag der Einrichtung anerkannt.

Somit wird sich die Unterrichtsorganisation an unserer Schule für die Woche vom 26.04. bis zum 30.04.21 wie folgt gestalten:

  • Alle Schülerinnen und Schüler der Klassenstufen 5 bis 9 nehmen am Distanzunterricht teil und erhalten Aufgaben über die TSC. Für die Schülerinnen und Schüler der Klassenstufen 5 und 6 richten wir auf formlosen Antrag der Eltern eine Notbetreuung ein. Dieser Antrag ist zu richten an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! .
  • Für die Schülerinnen und Schüler der Klassenstufe 10 werden wir den Wechselunterricht im Wochenrhythmus weiterführen. In der Woche vom 26.04. bis zum 30.04. werden wir für die SchülerInnen der Englischgruppen von Frau Gu. (10/1), Frau Bi. (10/2) und Frau Ho. (Seiteneinsteiger) Präsenzunterricht nach dem Stundenplan der „kurzen“ Woche durchführen. Am Freitag, 30.04., wird nach dem Samstagsstundenplan unterrichtet.
  • Für alle Schülerinnen und Schüler der Klassenstufen 11 und 12 findet Präsenzunterricht in kleinen Gruppen unter Wahrung des Abstandsgebotes nach dem regulären Stundenplan der „kurzen“ Woche statt. Am Freitag, 30.04. wird nach dem Samstagsstundenplan unterrichtet.

Die aktuellen Stundenpläne werden auf unserer Homepage unter https://www.salzmannschule.de/index.php/schule-intern wöchentlich veröffentlicht.

Ab Sonntag, 25.04. führen wir für die Internatsschüler der Klassenstufen 10 bis 12 die verpflichtenden Selbsttests im Internat und für die externen Schülerinnen und Schüler dieser Klassenstufen im ersten Unterrichtsblock am Montag, 26. April durch.

Über die Unterrichtsorganisation für die Woche vom 03.05. bis zum 07.05. werde ich Sie am Donnerstag, 29.04., unterrichten.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Dirk Schmidt 
Schulleiter
Salzmannschule Schnepfenthal
Fon:   036229130
Fax:   03622913110
Mobil: 01703848780
Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.salzmannschule.de

Salzmannschule 16.04.21 - Allgemeinverfügung des Landkreises GTH vom 15.04.21 wird zurückgezogen

Liebe Eltern,

im Ergebnis einer Beratung mit dem Landrat des Landkreises Gotha wurde die gestern veröffentlichte Allgemeinverfügung zurückgezogen.

Dies bedeutet für die Unterrichtsorganisation an unserer Schule für die Woche vom 19.04. bis zum 23.04.21:
  • Alle Schülerinnen und Schüler der Klassenstufen 5 bis 9 nehmen am Distanzunterricht teil und erhalten Aufgaben über die TSC. Für die Schülerinnen und Schüler der Klassenstufen 5 und 6 richten wir auf formlosen Antrag der Eltern eine Notbetreuung ein. Dieser Antrag ist zu richten an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
  • Für die Schülerinnen und Schüler der Klassenstufe 10 werden wir den geplanten Wechselunterricht im Wochenrhythmus weiterführen. In der Woche vom 19.04. bis zum 23.04. werden wir für die SchülerInnen der Englischgruppen von Frau Br. (10/1), Herrn Ad. (10/2) Präsenzunterricht nach dem Stundenplan der „langen“ Woche durchführen.
  • Für alle Schülerinnen und Schüler der Klassenstufen 11 und 12 findet Präsenzunterricht in kleinen Gruppen unter Wahrung des Abstandsgebotes nach dem regulären Stundenplan der „langen“ Woche statt. Am Freitag, 23.04., endet der Unterricht nach dem 4. Unterrichtsblock.

Die aktuellen Stundenpläne werden auf unserer Homepage unter https://www.salzmannschule.de/index.php/schule-intern wöchentlich veröffentlicht.

Zum Thema Selbsttestung verweise ich auf das beigefügte Schreiben des Thüringer Bildungsministers. Zu diesem Brief möchte ich auch für die aktuelle Situation für meine Schule die Richtigstellung bemerken, dass aktuell nur Lehrerinnen und Lehrer bereits geimpft sind, bei denen eine persönliche Indikation vorlag. Die Aussage im Ministerbrief könnte die Annahme zulassen, dass ein Großteil der Lehrerinnen und Lehrer bereits geimpft wurden. Erst ab der nächsten Woche können meine Kolleginnen und Kollegen Impftermine auf Grundlage einer uns gestern zugestellten Impfberechtigung vereinbaren.

Ab Sonntag, 18.04., beginnen wir für die Internatsschüler der Klassenstufen 10 bis 12 mit den Selbsttests im Internat und für die externen Schülerinnen und Schüler dieser Klassenstufen im ersten Unterrichtsblock am Montag, 19.04.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Dirk Schmidt 
Schulleiter
Salzmannschule Schnepfenthal
Fon:   036229130
Fax:   03622913110
Mobil: 01703848780
Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.salzmannschule.de

Salzmannschule 15.04.21 - Allgemeinverfügung für den Landkreis GTH - vorübergehende Wiederaufnahme des Präsenzunterrichts bis 30.04.

Liebe Eltern,

die neue Allgemeinverfügung des Landkreises GTH zur vorübergehenden Wiederaufnahme des Präsenzunterrichtes in allen Klassenstufen mit Wirkung vom 19. April liegt nun vor. Sie finden diese unter: https://www.landkreis-gotha.de/fileadmin/user_upload/pdf-Dateien/sonstige/covid-19/Scan_AV_Wiederoeffnung_schulen.pdf
Die gegenwärtige Inzidenzentwicklung im Landkreis Gotha, der Inzidenzwert am 15.04. beträgt 338, betrachte ich persönlich im Kontext mit der Wiederaufnahme des Präsenzunterrichtes mit großer Sorge und lässt aus meiner Sicht diese Wiederaufnahme des Präsenzunterrichtes für alle Klassenstufen nur dann zu, wenn die bekannten Hygienemaßnahmen zu einem umfänglichen Infektionsschutz aller am Unterricht beteiligten Personen gegeben sind. Hierzu gehören:
  • unbedingte Einhaltung der Abstandsregeln
  • Verpflichtung des Tragens einer MNB für alle Personen in den Schulgebäuden und während des Unterrichts Für die Schülerinnen und Schüler bis Klasse 6 reicht das Tragen einer einfachen MNB und Schülerinnen und Schüler ab der Klassenstufe 7 müssen eine qualifizierte MNB  tragen.
  • verpflichtende Teilnahme an den angebotenen Selbsttests in der Schule/dem Internat oder die Vorlage eines negativen Schnelltestergebnisses auf den Erreger Sars-Cov-2, der nicht älter sein sollte als 72 Stunden und nicht älter als 96 Stunden sein darf (s. Allgemeinverfügung)

Die Einhaltung der Abstandsregeln während des Präsenzunterrichtes können wir an unserer Schule und in unserem Internat nur gewährleisten, wenn wir in den Klassenstufen 5 bis 10 den von mir bereits mehrmals angesprochenen Wechselunterricht organisieren und in den Klassenstufen 11 und 12 weiterhin in den bereits gewohnten kleinen Gruppen unterrichtet wird.
Schülerinnen und Schüler, die ab Montag, 19.04. Präsenzunterricht teilnehmen möchten, müssen nach der ab dem 19.04. geltenden Allgemeinverfügung des Landkreises Gotha ein bereits genanntes Negativergebnis vorlegen oder an einem Schnelltest in der Schule teilnehmen. Liegt kein entsprechendes Negativergebnis vor und sollte die Schülerin/der Schüler nicht am angebotenen Schnelltest teilnehmen, wird sie/er vom Präsenzunterricht ausgeschlossen.
Bitte beachten Sie die am Ende der Allgemeinverfügung dargestellte Rechtsbehelfsbelehrung. Nur gegen diese kann Widerspruch eingelegt werden.

Auf den genannten Grundlagen gilt für die Unterrichtsorganisation für die Woche vom 19.04. bis zum 23.04.21 an unserer Schule:
Für die Schülerinnen und Schüler der Klassenstufen 5 bis 10 werden wir den Wechselunterricht im Wochenrhythmus beginnend in der Woche vom 19.04. bis zum 23.04. mit den Schülerinnen und Schülern der Englischgruppen

  • in der Klassenstufe 5 von Frau St. (05/1) und Frau Gu. (05/2)
  • in der Klassenstufe 6 von Frau V.v.F. (06/1), Herr Jä. (06/2);
  • in der Klassenstufe 7 von Herr Ad. (07/1), Fr. Se. (07/2);
  • in der Klassenstufe 8 von Frau St. (08/1), Herr Ha. (08/2); 
  • in der Klassenstufe 9 von Herr Ca. (09/1), Herr Sc. (09/2);
  • in der Klassenstufe 10 von Frau Br. (10/1), Hr. Ad. (10/2);

in Präsenz nach dem Stundenplan der „langen“ Woche beginnen.
In den Klassenstufen 5 und 6 endet der Unterrichtstag um 13.00 Uhr.
Nur Schülerinnen und Schüler dieser Englischgruppen können am Präsenzunterricht teilnehmen. Ein Schülerwechsel der Englischgruppen ist in keinem Fall möglich. Dies lässt auch die Unterbringungsplanung im Internat nicht zu. Die Schülerinnen und Schüler der Klassenstufen 5 bis 10, die in der Woche vom 19.04. bis zum 23.04. nicht am Präsenzunterricht teilnehmen, befinden sich im Distanzunterricht und erhalten Aufgaben von ihren Fachlehrern über die TSC oder können ggf. am Online-Unterricht des jeweiligen Unterrichts laut Stundenplan teilnehmen. Die Fachlehrer werden die Schülerinnen und Schüler über die TSC entsprechend informieren.

Für alle Schülerinnen und Schüler der Klassenstufen 11 und 12 findet Präsenzunterricht in kleinen Gruppen unter Wahrung des Abstandsgebotes nach dem regulären Stundenplan der „langen“ Woche statt. Am Freitag, 23.04., endet der Unterricht nach dem 4. Unterrichtsblock.

Die aktuellen Stundenpläne werden auf unserer Homepage unter https://www.salzmannschule.de/index.php/schule-intern wöchentlich veröffentlicht. Ich hoffe, dass ich Sie auf Grundlage dieser neuen Allgemeinverfügung für den Landkreis Gotha am Ende der nächsten Woche, hoffentlich am 22.04., über die Unterrichtsorganisation ab Montag, 26.04., informieren kann.

Zum Thema Selbsttestung verweise ich auf meine Informationen vom Dienstag, 06. April. Die aktuellen Informationen finden Sie auf unserer Homepage unter https://www.salzmannschule.de/index.php/home/aktuelles

Die Internatsschüler müssen bereits am Sonntag, 18.04., zur Anreise das Negativergebnis vorlegen oder an einem Schnelltest teilnehmen.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Dirk Schmidt 
Schulleiter
Salzmannschule Schnepfenthal
Fon:   036229130
Fax:   03622913110
Mobil: 01703848780
Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.salzmannschule.de

Salzmannschule 08.04.21 - bisherige Allgemeinverfügung für den Landkreis Gotha wird verlängert - Unterrichtsorganisation vom 12.04. bis 16.04

  • Liebe Eltern,

im Ergebnis einer gerade vom Landrat des Landkreises Gotha geführten Videokonferenz mit den Schulleitern des Landkreises möchte ich Ihnen mitteilen, dass die bisher geltende Allgemeinverfügung vom 19.03.2021 zunächst bis zum 18. April verlängert wird.  Auf der Homepage des Landkreises Gotha finden Sie diese unter https://www.landkreis-gotha.de/aktuelles/corona-informationen/

Auf Grundlage der verlängerten Allgemeinverfügung gilt für die Unterrichtsorganisation an unserer Schule für die Woche vom 12.04. bis zum 16.04.21:
  • Alle Schülerinnen und Schüler der Klassenstufen 5 bis 9 nehmen am Distanzunterricht teil und erhalten Aufgaben über die TSC. Für die Schülerinnen und Schüler der Klassenstufen 5 und 6 richten wir auf formlosen Antrag der Eltern eine Notbetreuung ein. Dieser Antrag ist zu richten an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
  • Für die Schülerinnen und Schüler der Klassenstufe 10 werden wir den geplanten Wechselunterricht im Wochenrhythmus beginnend in der Woche vom 12.04. bis zum 16.04. mit den SchülerInnen der Englischgruppen von Frau G. (10/1), Fr. Bi. (10/2) und Fr. H. (Seiteneinsteiger) in Präsenz nach dem Stundenplan der „langen“ Woche beginnen. (Für die Schülerinnen und Schüler der Englischgruppen Frau Br. (10/1) und Hr. A. (10/2) findet dieser Unterricht in der Woche vom Mo., 19.04., bis zum am Fr., 23.04., statt.)
  • Für alle Schülerinnen und Schüler der Klassenstufen 11 und 12 findet Präsenzunterricht in kleinen Gruppen unter Wahrung des Abstandsgebotes nach dem regulären Stundenplan der „langen“ Woche statt. Am Freitag, 16.04., endet der Unterricht nach dem 4. Unterrichtsblock.

Die aktuellen Stundenpläne werden auf unserer Homepage unter https://www.salzmannschule.de/index.php/schule-intern wöchentlich veröffentlicht.

Eine neue Allgemeinverfügung wird gegenwärtig vom Landkreis Gotha erarbeitet und dem Gesundheitsministerium zur Genehmigung vorgelegt.  Ich hoffe, dass ich Sie auf Grundlage dieser neuen Allgemeinverfügung für den L