Aktuelles

aktuelle Information zur Corona-Pandemie am 19.05.20 - relevante Informationen zur BLF

Liebe Eltern unserer Klassenstufe 10,
heute möchte ich Sie letztmalig über wesentliche Punkte zur BLF informieren. Grund hierfür ist, dass wir gestern die „Thüringer Verordnung zur Abmilderung der Folgen der Corona-Pandemie“ vom Thüringer Bildungsministerium erhalten haben. In der Anlage habe ich aus dieser Verordnung den zutreffenden § 5 für Sie angefügt.
Zum Überblick - die Termine für die BLF:
02.06. – BLF Deutsch
04.06. – BLF Naturwissenschaften
18.06. – 14.00 Uhr - Mitteilung Ergebnisse schriftl. BLF
(Einsicht der Schüler in die schriftlichen Arbeiten erfolgt im jeweiligen Fachunterricht)
22.06. – Mitteilung zusätzlicher mündlicher BLF      
23.06. – 01.07. -  zusätzliche mündliche BLF nach gesondertem Plan
Diese Termine finden Sie auch auf unserer Homepage unter http://www.salzmannschule.de/images/Termine/Termine%2018.%20Mai%20bis%2017.%20Juli%202020.pdf
Die Schülerinnen und Schüler erhalten am Mittwoch, 20.05., während einer Belehrung zur BLF einen Elternbrief mit allen relevanten Informationen.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Dirk Schmidt

Schulleiter Salzmannschule Schnepfenthal
Fon:   036229130
Fax:   03622913110
Mobil: 01703848780
Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.salzmannschule.de

aktuelle Information zur Corona-Pandemie am 08.05.20 - Planung des stufenweisen Präsenzunterrichtes bis zum Schuljahresende

Liebe Eltern, 

heute endet die erste Woche Präsenzunterricht mit den Klassenstufen 10 und 12.
In der nächsten Woche werden wir in den Präsenzunterricht die Klassenstufe 11 einbeziehen. Dies sieht auch die Empfehlung des Thüringer Bildungsministeriums vor. Dieser Empfehlung folgend werden wir ab dem 25. Mai auch die Klassenstufe 9 parallel zu den schriftlichen Abiturprüfungen in den Präsenzunterricht einbeziehen. Damit lässt sich nun auch die alternierende Dekadenplanung für den Präsenz- und Distanzunterricht für die einzelnen Klassenstufen bis zum Schuljahresende nach dem gegenwärtigen Stand darstellen: 
Dekade vom 11.05. bis 20.05. Präsenzunterricht für die Klassenstufen 12, 11, 10;
Dekade vom 25.05. bis 06.06. Präsenzunterricht für die Klassenstufen 12 (Prüfungen), 11, 10, 9;
Dekade vom 08.06. bis 20.06. Präsenzunterricht für die Klassenstufen 8, 7, 6, 5;
Dekade vom 22.06. bis 04.07. Präsenzunterricht für die Klassenstufen 12 (Prüfungen), 11, 10, 9;
Dekade vom 06.07. bis 17.07. Präsenzunterricht für die Klassenstufen 8, 7, 6, 5.

Die entsprechenden Wochenstundenpläne werden über unsere Homepage unter http://www.salzmannschule.de/index.php/schule-intern veröffentlicht.

Aufgrund des Stundenplanes im Dekadensystem lässt sich keine wöchentliche Alternierung umsetzen. Für die Klassenstufen 5 bis 8 heißt dies, dass der Distanzunterricht noch für weitere vier Wochen in Form von Lernaufträgen über die TSC  im Mittelpunkt stehen wird. Die TSC gibt mittlerweile mehr als bisher die Möglichkeit, dass die Fachlehrer über die Kommunikationstools eine schnellere und umfangreichere Reflektion auf ihre gestellten Aufträge von den Schülern erhalten können. Auch die Klassenleiter können über die Tools ihre Aufgaben wieder stärker wahrnehmen, so erfuhr ich es seit dieser Woche von Eltern und meinen Kolleginnen und Kollegen.
Für Anregungen und Fragen stehe ich Ihnen jederzeit zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
Ihr Dirk Schmidt ------------------------------------------------------
Schulleiter
Salzmannschule Schnepfenthal
Fon:   036229130
Fax:   03622913110
Mobil: 01703848780
Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.salzmannschule.de

Aufnahmeverfahren für die Schüler der Klassen 5 und 8 im Schuljahr 2020/21 werden auf den 09. Mai 2020 verschoben

Auf Grund der Corona-Pandemie werden die Aufnahmeverfahren für die Schüler der Klassen 5 und 8 im Schuljahr 2020/21 auf den 25. April 2020 verschoben.
Alle Eltern von den bereits angemeldeten Schülerinnen und Schülern zum Aufnahmeverfahren werden am Montag, 16.03.2020, per Mail und Post über den neuen Termin schriftlich informiert.

aktuelle Information zur Corona-Pandemie am 29.04.20 - Hinweise zur Arbeit mit der TSC

Liebe Eltern,
am 18.04. haben wir Sie per Post mit den Registrierungsinformationen zur Anmeldung an der TSC angeschrieben. Bis heute sind nun bereits fast alle Schülerinnen und Schüler unserer Schule angemeldet. Hierfür möchte ich mich im Namen meines Kollegiums bei Ihnen für Ihre Unterstützung sehr bedanken.
Somit können nun ab Montag, 04.05., die Lernaufträge und Lernangebote in direkter Kommunikation zwischen den Fachlehrern und ihren Schülern über diese Lernplattform erteilt und diese aktiv bearbeitet werden. Damit können wir diese Kommunikation im Rahmen des „häuslichen Lernens“ auf eine andere Stufe heben, denn im Weiteren können neben dem jetzt schon möglichen Erteilen von Aufgaben, den Chat-Sequenzen u.a. vielleicht schon in einigen Wochen auch Video-Sequenzen zwischen Schülern und Lehrern genutzt werden. Leider sind die bekannten kommerziellen Anbieter von Videokonferenzplattformen aus meiner Sicht unter Einbeziehung der bestehenden Datenschutzrichtlinien keine geeignete Möglichkeit für diese Kommunikation.
Da dem einen oder anderen der Einstieg in die Arbeit mit der TSC vielleicht nicht ganz einfach erscheint, haben Frau Jentsch und Herr Schäfer zur Hilfestellung einen kleinen beigefügten Arbeitsleitfaden erstellt.
Die Arbeit mit der Lernplattform im Rahmen des häuslichen Lernens wird mindestens bis zum Schuljahresende ein genauso wichtiger Teil unserer Unterrichtsgestaltung wie der Präsenzunterricht vor Ort in der Schule sein. An beiden müssen unsere Schülerinnen und Schüler aufgrund der Schulpflicht teilnehmen bzw. Aufgaben bearbeiten und die Ergebnisse ihrem Lehrer bei Bedarf zukommen lassen. Für Schülerinnen und Schüler, die selbst zu einer Risikogruppe gehören oder in einem gemeinsamen Haushalt mit besonders gefährdeten Personen leben, bezieht sich diese Pflicht fast ausschließlich auf den Distanzunterricht und die Bearbeitung von Lernaufträgen.
Nachdem in dieser Woche der Unterricht in der Klassenstufe 12 begonnen hat und die Klassenstufe 10 ab dem 04.05. am Präsenzunterricht zur Vorbereitung der BLF teilnimmt, bereiten wir im Moment die nächste Stufe des Unterrichts vor Ort für die Klassenstufe 11 vor. Dieser ist nach jetzigem Stand für den 11. Mai geplant. In einer weiteren Stufe werden wir die Klassenstufe 9 einbeziehen.
Über aktuelle Termine oder weitere Hinweise zur Wiederaufnahme des stufenweisen Unterrichts werde ich Sie per Mail und über unsere Homepage informieren.
Bleiben Sie gesund!
Mit freundlichen Grüßen

Ihr Dirk Schmidt
------------------------------------------------------
Schulleiter
Salzmannschule Schnepfenthal
Fon: 036229130
Fax: 03622913110
Mobil: 01703848780
Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.salzmannschule.de

aktuelle Information zur Corona-Pandemie am 29.04.20 - Unterrichtsbeginn - Klassenstufe 10 am 04.05.20 - gesonderter Stundenplan und neue Unterrichtszeiten

Liebe Eltern der Klassenstufe 10,

für die Klassenstufe 10 beginnt der Unterricht am Montag, 04.05., mit der Vorbereitung auf die BLF. Die BLF findet in diesem Schuljahr in einer modifizierten Form im Juni statt. Die Termine sind bislang noch nicht bekannt. Die BLF besteht aus den Teilen Deutsch (schriftliche Prüfung mit zentraler Aufgabenstellung) und einer Naturwissenschaft nach Wahl der Schülerinnen und Schüler (bei eigenverantwortlicher Festlegung der Prüfungsart, Aufgabenstellung und zeitlicher Flexibilität der einzelnen Schulen).

In der Woche vom 04. - 08. Mai werden nach gesondertem Plan (s. Anlage) vor allem die BLF-Fächer unterrichtet. Dieser Stundenplan wird von einigen Kernfächern ergänzt. Ab dem 11. Mai werden im Stundenplan noch andere Fächer einbezogen. Das erweiterte Spektrum der Unterrichtsfächer ist wichtig, um eine gute Vorbereitung auf den folgenden Oberstufenunterricht ab der Klassenstufe 11 gewährleisten zu können.

Da ab dem 11.05. zunächst auch die Klassenstufen 9 und 11 in den stufenweisen Präsenzunterricht vor Ort mit einbezogen werden müssen, wird auch im Weiteren für die Klassenstufe 10 der Präsenzunterricht mit dem „Lernen zu Hause“ über Lernaufträge alternieren müssen. Über die entsprechenden Zeiträume kann ich Sie jedoch erst nach weiteren konkreten Informationen des Thüringer Bildungsministeriums, einschließlich der BLF-Termine, informieren.

Am Montag, 04.05., beginnt der Unterricht mit einer Informationsveranstaltung zu den einzuhaltenden Hygienemaßnahmen um 09.00 Uhr in der Mensa. Bitte denken Sie daran, dass das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung(MNB) verpflichtend ist und Ihre Kinder eine entsprechende MNB bei sich haben.

Wie bereits mitgeteilt, treten ab dem 04.05. bis zum Schuljahresende neue Unterrichtszeiten in Kraft – s. Anlage.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Dirk Schmidt
------------------------------------------------------
Schulleiter
Salzmannschule Schnepfenthal
Fon: 036229130
Fax: 03622913110
Mobil: 01703848780
Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.salzmannschule.de

aktuelle Information zur Corona-Pandemie am 22.04.20 - Hinweise zur stufenweisen Wiederaufnahme des Unterrichts

Liebe Eltern,

der Thüringer Bildungsminister hat gestern den ersten Stufenplan zur Wiederaufnahme des Unterrichts an den Thüringer Schulen vorgestellt. Anbei eine zusammengefasste Präsentation des Bildungsministeriums. Für uns bedeutet das:
• Der Unterrichtsbeginn für unsere Klassenstufe 12 am 27.04. ist einschließlich eines differenzierten Konsultations- bzw. Stundenplanes bereits 
   vorbereitet. Die Schüler und Eltern dieser Klassenstufe wurden bereits entsprechend informiert. Am Montag, 27.04., erhalten die Schüler und
   Fachlehrer der Klassenstufe 12 in einer Erstausstattung eine Mund-Nasen-Bedeckung von der Schule gestellt.
• Für die Klassenstufe 10 beginnt der Unterricht am Montag, 04.05., mit der Vorbereitung auf die BLF. Die BLF findet in diesem Schuljahr in einer
   modifizierten Form im Juni statt und besteht aus den Teilen Deutsch (schriftliche Prüfung mit zentraler Aufgabenstellung) und einer Naturwissenschaft
   nach Wahl der Schülerinnen und Schüler (bei eigenverantwortlicher Festlegung der Prüfungsart, Aufgabenstellung und zeitlicher Flexibilität der
   einzelnen Schulen).
• Über die weiteren Schritte zur Wiederaufnahme des Präsenzunterrichts wird nach dem 30. April 2020 entschieden. Spätestens ab dem 2. Juni 2020
   erhalten alle Schülerinnen und Schüler in Thüringen wieder Präsenzunterricht in einer an die Bedingungen der Corona-Pandemie angepassten Form.

Aufgrund des umzusetzenden Abstandsgebots im Unterricht und während des gesamten Schulalltags sowie der Einhaltung der Hygienemaßnahmen werden wir an unserer Schule drei bis vier Klassenstufen parallel während einer Dekade im Präsenzunterricht beschulen können. Die Unterbringung der Internatsschüler in Einzelzimmern schließt dies ein.
Über die Planung, welche Klassenstufen in welcher Dekade am Präsenzunterricht vor Ort bis zum Schuljahresende teilnehmen und welche Klassenstufen über Lernaufträge das „Lernen zu Hause“ durchführen werden, informiere ich Sie zeitnah nach dem 30. April.
Im Rahmen des Infektionsschutzes sollte eine Durchmischung von Schülergruppen vermieden werden. So sind bis zum Schuljahresende klassen- und klassenstufenübergreifende sowie außerunterrichtliche Aktivitäten möglichst zu minimieren.
Es finden in diesem Schuljahr:
• keine Kreativzeiten (Ein Unterrichtsblock umfasst ab dem 04. Mai 90 Minuten. Der Beginn und das Ende des Unterrichtstages werden sich aber nicht
   verändern.)
• keine Projekt- und Exkursionstage
• keine Informations- und andere Veranstaltungen, wie das Sommerfest o.ä. statt.
Zum Schülerpraktikum der Klassenstufe 9 kann ich derzeit noch keine Auskunft geben.

Es freut mich sehr, dass sich innerhalb weniger Tage bereits fast alle Schülerinnen und Schüler der Klassenstufen 5 bis 11 über das Thüringer Schulportal an der Lernplattform TSC angemeldet haben. Somit werden wir letztmalig über unsere Homepage für den Zeitraum vom 27.04. bis zum 30.04. die Lernaufträge für den Distanzunterricht über unsere Homepage veröffentlichen. Ab dem 04. Mai wird die Kommunikation zwischen den Fachlehrern und ihren Schülern ausschließlich über diese Lernplattform erfolgen. Eltern bzw. Schüler, welche sich noch nicht angemeldet haben, bitte ich dies bis zu diesem Zeitpunkt umzusetzen. Für Rückfragen wenden Sie sich bitte an unsere Schuladministratorin, Frau Annett Jentsch.

Zur Teilnahme am Präsenzunterricht möchte ich darauf hinweisen, dass Schülerinnen und Schüler nicht an dieser Vorortbeschulung teilnehmen können, wenn sie:
• an allgemeinen Erkältungssymptomen leiden (Schnupfen, Husten etc.), solange die Symptomatik anhält oder
• zu Risikogruppen (Personen mit bestimmten Vorerkrankungen des Herz-Kreislauf-Systems, chronischen Erkrankungen der Lunge, chronischen
  Lebererkrankungen, Diabetes mellitus, Krebserkrankungen, Patienten mit geschwächtem Immunsystem) gehören oder in einem gemeinsamen Haushalt
  mit besonders gefährdeten Personen leben. Diese Schüler werden vorrangig zu Hause beschult und nur im Einzelfall zu dringend erforderlichen
  Konsultationen in ausreichend großen Räumen eingeladen. Über die Zugehörigkeit zu einer Risikogruppe ist ein ärztliches Attest vorzulegen.
Ich möchte Sie bitten, dass Sie mir persönlich bis zum 27. April per Mail mitteilen, ob Ihr Kind zu einer Risikogruppe zählt oder ob Sie gemeinsam mit gefährdeten Personen in einem Haushalt leben.

Die Notbetreuung für Schülerinnen und Schüler der Klassenstufen 5 und 6 wird ab Montag, 27.04., schrittweise für bestimmte Bedarfs- und Berufsgruppen erweitert. Sie steht zusätzlich offen für die Kinder:
• von erwerbstätigen Alleinerziehenden;
• von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Bundesagentur für Arbeit, der Jobcenter und der Sozialämter sowie der Thüringer Landesaufbaubank – sofern
  diese Beschäftigten für die Bewältigung der Coronakrise erforderlich sind;
• des pädagogischen Personals der Schulen und Kindertageseinrichtungen;
• von Auszubildenden und Schülerinnen und Schülern; sowie von Umschülerinnen und Umschülern, die vor einer Prüfung stehen.
• Bitte berücksichtigen Sie die bisherigen Informationen zur Notfallbetreuung auf unserer Homepage vom 15.03.20 unter „Aktuelles“ und das zugehörige
   Anmeldeformular.

Über aktuelle Termine oder weitere Hinweise zur Wiederaufnahme des stufenweisen Unterrichts werde ich Sie umgehend per Mail und über unsere Homepage informieren.
Passen Sie weiterhin gut auf sich auf!

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Dirk Schmidt
------------------------------------------------------
Schulleiter
Salzmannschule Schnepfenthal
Fon: 036229130
Fax: 03622913110
Mobil: 01703848780
Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.salzmannschule.de

aktuelle Information zur Corona-Pandemie am 21.04.20 - Unterrichtsbeginn - Klassenstufe 10 am 04.05.20

Liebe Eltern der Klassenstufe 10,

wie bereits vermutet rechnet man jetzt die Klassenstufe 10 der Gymnasien zu den Abschlussklassen. Damit beginnt der Unterricht für unsere Schülerinnen und Schüler der Klassenstufe 10 am Montag, 04. Mai.
Zur Struktur der BLF wurde aktuell das Folgende vom Schulamt Westthüringen-Gotha mitgeteilt:
„Wie die BLF im Detail konzipiert wird, ist noch nicht abschließend geklärt. Gehen Sie aber bitte davon aus, dass die BLF durchgeführt wird.“
An den Terminen der BLF wird es voraussichtlich keine Änderungen geben.
Wir beginnen ab dem 04. Mai zunächst bis auf Weiteres ausschließlich mit dem Unterricht in den BLF-Fächern. Hierzu wird ein gesonderter Stundenplan erarbeitet, den ich Ihnen rechtzeitig übermittle. Mit diesem Stundenplan müssen wir die geforderte Abstandsregel und Hygieneanforderungen einhalten. Die Klassen werden z.B. in kleine, feststehende Lerngruppen aufteilt. Eine Gruppenaufteilung werden die Klassenleiter vorbereiten.
In diesem Zusammenhang möchte darum bitten, wenn möglich, dass unsere Schülerinnen und Schüler zum Unterricht eine Mund-Nasen-Atemmaske mitbringen. Auch wenn es sich nur um eine Do-it-yourself-Maske handelt, ist mittlerweile bekannt, dass auch diese einfachen Masken ein wichtiger Bestandteil des Infektionsschutzes sind. Nicht zu jedem Zeitpunkt wird es uns gelingen, die Abstandsregel während eines Unterrichtstages einhalten zu können.

Über aktuelle Terminänderungen oder weitere Hinweise zur Wiederaufnahme des Unterrichts am 04.05. werde ich Sie umgehend per Mail und über unsere Homepage informieren.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Dirk Schmidt
------------------------------------------------------
Schulleiter
Salzmannschule Schnepfenthal
Fon: 036229130
Fax: 03622913110
Mobil: 01703848780
Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.salzmannschule.de

aktuelle Information zur Corona-Pandemie am 17.04.20 - Unterrichtsbeginn der Klassenstufe 12 am 27.04.

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern unseres Abiturjahrgangs 2020,

mit der Wiederaufnahme des Unterrichts am Montag, 27.04., tritt der bereits erläuterte kombinierte Konsultationsstundenplan im Hinblick auf die schriftlichen und mündlichen Abiturprüfungen in Abstimmung mit einem Stundenplan der Fächer, in denen noch Leistungen erhoben werden müssen, in Kraft. Diesen Plan, den ich dieser Mail beifüge, werden wir am Montag, 27.04., um 08.00 Uhr in der Mensa vorstellen und jedem einzelnen Schüler mit den namentlichen Zuordnungen übergeben. Mit diesem Plan, der im Weiteren mit der Übergabe der Halbjahreszeugnisse 12/II am 12.05. endet, besteht für jede Schülerin und für jeden Schüler die Möglichkeit mit seinen Fachlehrern zur Festlegung der Halbjahresnote nochmals in Kontakt zu kommen, auch wenn laut Eintragung in der Notensoftware die Halbjahresnote schon erteilt wurde. Dies beginnt für viele Fächer bereits am Montag, 27. April.
Mit diesem sehr differenzierten Plan werden wir versuchen die geforderte Abstandsregel und die geforderten Hygieneanforderungen einzuhalten. Dies gilt auch für eine Einzelzimmerunterbringung im Internat. In diesem Zusammenhang möchte ich Euch bitten, wenn möglich, eine Mund-Nasen-Atemmaske mitzubringen. Auch wenn es sich nur um eine Do-it-yourself-Maske handelt, ist mittlerweile bekannt, dass auch diese einfachen Masken ein wichtiger Bestandteil des Infektionsschutzes sind. Nicht zu jedem Zeitpunkt wird es uns gelingen, die Abstandsregel während eines Unterrichtstages einhalten zu können.
Die bisherigen Anmeldungen zur Internatsübernachtung der Schüler, die bereits ihren Internatsplatz gekündigt haben, müssen bei Bedarf aufgrund der geänderten Prüfungstermine neu gestellt werden. Als Anlage 1 füge ich das neue Anmeldungsformular anbei. Dieses muss bis zum Mittwoch, 22.04., per Mail an die Internatsleitung Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! gesendet werden. Das ist notwendig, da Einzelzimmer- und Verpflegungsplanung einen entsprechenden Vorlauf benötigen.

Über aktuelle Terminänderungen oder weitere Hinweise zur Wiederaufnahme des Unterrichts am 27.0.4. werde ich Euch und Sie weiterhin umgehend per Mail und über unsere Homepage informieren.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Dirk Schmidt
------------------------------------------------------
Schulleiter
Salzmannschule Schnepfenthal
Fon: 036229130
Fax: 03622913110
Mobil: 01703848780
Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.salzmannschule.de

aktuelle Information zur Corona-Pandemie am 16.04.20 - Beschulung nach den Osterferien - Beginn mit dem Unterricht der Klassenstufe 12 am 27.04.

Liebe Eltern,

leider haben wir bislang nur wenige konkrete Informationen zur stufenweisen Beschulung nach den Osterferien erhalten.
Diese beziehen sich auf folgende Punkte:
• Ab dem 27. April 2020 wird zunächst der Unterricht für die Klassenstufe 12 zur Vorbereitung auf die Abiturprüfungen beginnen. Die Schüler und Eltern der Klassenstufe 12 erhalten am Freitag, 17.04., eine gesonderte Mail zum Ablauf der Abiturvorbereitungszeit vom 27.04. bis zum 12.05.20. Als Anlage füge ich die NEUEN Abiturprüfungstermine anbei.
• Ab dem 4. Mai 2020 beginnt mit dem Unterricht in Abschlussklassen der Unterricht in weiteren Klassenstufen. Dieser wird in mehreren zeitversetzten Schritten erfolgen, wobei uns die genauen Details und der Zeitplan noch nicht bekannt sind. Ich gehe persönlich davon aus, dass der Unterricht der Klassenstufe 10 zur Vorbereitung der BLF am 04. Mai beginnt.
• Bis zum 2. Juni 2020 wird der Unterricht in verschiedenen Varianten angeboten. Die Schulen werden einen Mix aus Präsenz- und Distanzunterricht praktizieren. Ein Zurück zum Zustand vor den Schulschließungen wird es in diesem Schuljahr nicht geben können.

Aus diesem Grund werden ab Montag, 20.04., auf unserer Homepage unter „Schule intern“ neue Lernaufträge für die Klassenstufen 5 bis 11 für den Zeitraum vom 20.04. bis zum 24.04.20 veröffentlicht. Diese werden dann jeweils für die Folgewochen entsprechend ergänzt.

Bereits im Herbst 2019 haben wir unsere Schule am Pilotprojekt „Thüringer Schulcloud“ des Thüringer Ministeriums für Bildung, Jugend und Sport (TMBJS) und des Thüringer Instituts für Lehrerfortbildung, Lehrplanentwicklung und Medien (ThILLM) angemeldet. Seit einigen Tagen haben wir nun als Schule und damit auch alle Lehrer den Zugang zu dieser Lernplattform. Über diese Plattform soll zukünftig das digitale Lernen unserer Schüler online strukturiert werden. Die Thüringer Schulcloud ist an das Thüringer Schulportal angebunden und somit über einen Browser auf allen Endgeräten verfügbar. Um diesen Dienst nutzen zu können, müssen alle Schüler/Eltern einen Registrierungsprozess, möglichst umgehend, durchführen. Hierzu erhalten Sie bis zum Montag, 20.04., einen Informationsbrief per Post mit den einzelnen Schrittfolgen des Registrierungsprozesses. Im Anhang des Briefes befinden sich die personalisierten Anmeldedaten Ihres Kindes.
In den nächsten Wochen wird insbesondere im Rahmen des Distanzunterrichtes diese Lernplattform parallel zu den bekannten Kommunikationsebenen zwischen Lehrern und Schülern genutzt.
Aktuelle Informationen werde ich auch in den nächsten Tagen per Mail verschicken und auf unsere Homepage stellen.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Dirk Schmidt
------------------------------------------------------
Schulleiter
Salzmannschule Schnepfenthal
Fon: 036229130
Fax: 03622913110
Mobil: 01703848780
Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.salzmannschule.de

aktuelle Information zur Corona-Pandemie am 08.04.20 - Teilnoten und ggf. Abschluss des Halbjahres 12-II

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern unseres Abiturjahrgangs 2020,

meine Kolleginnen und Kollegen stellen bis zum 09.04. alle bisher erteilten Noten im Halbjahr 12/II und ggf. erteilten Epochal-Noten bzw. die Noten der Bewertung der im gegenwärtigen Zeitraum entstandenen Lernaufträge in unsere Notensoftware ein. Kurzzeitig habe ich auch die Halbjahresnoten zusätzlich zu den Teilnoten über unsere Notensoftware veröffentlicht. Somit kann jeder Schüler am 09.04. feststellen, in welchen Fächern noch Leistungen von ihm erhoben werden müssen und in welchen Fächern er bereits eine Halbjahresendnote erhalten hat. Mit der Wiederaufnahme des Unterrichts, ein Termin wurde bis dato vom Thüringer Bildungsministerium noch nicht bekanntgegeben, weiß jeder Schüler im Rahmen des dann einsetzenden kombinierten Konsultationsstundenplanes im Hinblick auf die schriftlichen und mündlichen Abiturprüfungen in Abstimmung mit einem Stundenplan der Fächer, in denen noch Leistungen erhoben werden müssen, an welchen Unterrichtseinheiten er konkret teilnehmen muss. Die Unterrichtsteilnahme in Fächern, in denen weder eine Prüfung noch Leistungserhebungen ausstehen und die Halbjahresnoten bereits feststehen, ist dann nicht mehr notwendig und schafft Lernzeiträume für die gemeinsame oder individuelle Abiturvorbereitung.
Diesen Stundenplan werden wir bis zum 17.04. per Mail verschicken und hoffen, dass wir bis dahin auch gesicherte Informationen zur Wiederaufnahme des Unterrichts und zu den Terminen der Abiturprüfung erhalten.
Über detaillierte und aktuelle Terminänderungen werde ich Euch und Sie weiterhin umgehend per Mail und über unsere Homepage informieren.
Zunächst einmal wünsche Euch und Ihnen schöne Ostertage.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Dirk Schmidt
------------------------------------------------------
Schulleiter
Salzmannschule Schnepfenthal
Fon: 036229130
Fax: 03622913110
Mobil: 01703848780
Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.salzmannschule.de

aktuelle Information zur Corona-Pandemie am 30.03.20 - Notbetreuung auch während der Osterferien möglich

Liebe Eltern,

die bisherigen Festlegungen zur Notbetreuung unserer Schülerinnen und Schüler der Klassenstufen 5 und 6 gelten weiterhin auch für die Osterferien.  

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Dirk Schmidt
------------------------------------------------------
Schulleiter
Salzmannschule Schnepfenthal
Fon: 036229130
Fax: 03622913110
Mobil: 01703848780
Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.salzmannschule.de

aktuelle Information zur Corona-Pandemie am 03.04.20 - neben Auslandsreisen auch keine Inlandsreisen und Tagesexkursionen bzw. Wandertage in diesem Schuljahr

Liebe Eltern,

leider muss ich Ihnen auf Grundlage des aktuellen und beigefügten Schreibens des Bildungsministeriums mitteilen, dass neben den Auslandsreisen auch die in diesem Schuljahr bereits geplanten und genehmigten Inlandsreisen und Tagesexkursionen bzw. Wandertage nicht durchgeführt werden dürfen.
Sollten für die Durchführung der Reisen bereits Kosten entstanden sein, setze ich mich mit den verantwortlichen Lehrern bezüglich der Kostenrückerstattung in Verbindung. Von diesen Lehrern erhalten Sie im Weiteren entsprechende Informationen.
Für die Osterzeit wünsche ich Ihnen und Ihren Familien trotz der angespannten Situation schöne Tage bei hoffentlich bestem Frühlingswetter.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Dirk Schmidt
------------------------------------------------------
Schulleiter
Salzmannschule Schnepfenthal
Fon: 036229130
Fax: 03622913110
Mobil: 01703848780
Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.salzmannschule.de

aktuelle Information zur Corona-Pandemie am 02.04.20 - keine Internats- und Verpflegungsgebühren während der Schulschließung

Liebe Eltern,

heute wurde uns eine Entscheidung mitgeteilt, ob die Internatsgebühren und die Verpflegungskosten für den Zeitraum der Schulschließung zu zahlen sind oder wie die Kita-Gebühren in Thüringen erstattet werden.

„Die Erhebung der Gebühren für Unterkunft und Verpflegung an den Internaten und Wohnheimen in Trägerschaft des Freistaats Thüringen gemäß Verwaltungsvorschrift Nutzung von Internaten und Wohnheimen und Gebühren für Unterkunft und Verpflegung ist wegen der Schulschließungen im Zusammenhang mit der Vermeidung der Ausbreitung des Corona-Virus analog zum Beschluss des Kabinetts zu den Elternbeiträgen für Kindergärten und Horte wie folgt zu verfahren:
1. Gebühren für Unterkunft und Verpflegung an den Internaten und Wohnheimen in Trägerschaft des Freistaats Thüringen für die Zeit der Schulschließung sind nicht zu erheben.
2. Bereits gezahlte Gebühren für die Zeit der Schulschließung sind zu erstatten.“

Wie in meiner Mail vom 29. März bereits angekündigt, wird der Lastschrifteinzug für April/2020 für die Internats- und Verpflegungskosten ausgesetzt, d.h. der Lastschrifteinzug wird von uns für diesen Monat storniert. Bitte bedenken Sie, dass für den Zeitraum der Osterferien ohnehin keine Kosten erhoben werden, da diese in den beiden nichtzuzahlenden Ferienmonaten Juli und August pauschal enthalten sind.
Sollte sich der Schulschließungszeitraum verlängern, werden auch für diesen Verlängerungszeitraum keine Unterbringungs- und Verpflegungskosten erhoben. Wie wir die Nichterhebung bzw. die Rückerstattung in diesem Fall umsetzen werden, teilen wir Ihnen zeitnah mit.
Für Rückfragen stehen wir Ihnen gern zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Dirk Schmidt
------------------------------------------------------
Schulleiter
Salzmannschule Schnepfenthal
Fon: 036229130
Fax: 03622913110
Mobil: 01703848780
Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.salzmannschule.de

aktuelle Information zur Corona-Pandemie am 29.03.20 - Internatsgebühren während der Schulschließung

Liebe Eltern,

täglich erhalten wir vermehrte Anfragen, ob die Internatsgebühren aktuell zu zahlen sind oder wie die Kita-Gebühren in Thüringen erstattet werden.
Hierzu haben wir schon in der ersten Woche der Schulschließung eine entsprechende Anfrage an das Thüringer Bildungsministeriums gestellt. Uns ist bewusst, dass einige Eltern z.B. aufgrund ihrer beruflichen Selbstständigkeit in der gegenwärtigen Situation finanzielle Schwierigkeiten haben und die Internatsgebühren eine zusätzliche finanzielle Härte bedeuten.
Derzeit stellt sich für uns die Frage, ob die Unterkunftsgebühren für 03/2020 und 04/2020 jeweils zur Hälfte zeitnah erstattet werden sollten oder der Lastschrifteinzug für 04/2020 ausgesetzt werden soll. Vom Verwaltungsaufwand ziehen wir den zweiten Lösungsansatz vor.
Leider haben wir zu unserer mittlerweile mehrfach gestellten Anfrage diese Antwort am Freitag, 27.03., erhalten:
„Zur Frage der Internatskosten der Spezialgymnasien wurde bereits eine Vorlage erarbeitet und zur erforderlichen Abstimmung an die beteiligungspflichtigen Partner für Finanzfragen gegeben.
Sobald wir hier eine Entscheidung vorliegen haben, werden wir uns umgehend mit Ihnen in Verbindung setzen. …
Bitte bedenken Sie dabei auch, dass es in der aktuellen Lage nicht hilfreich ist, wenn die Eltern die Hotline oder die Notfallpostfächer zu dieser Frage frequentieren.“
Sollten wir eine Entscheidung mitgeteilt bekommen, werden wir Sie natürlich umgehend informieren, auch über unsere Homepage.
Die Erstattung der Verpflegungsgebühren erfolgt unabhängig hiervon in voller Höhe für den Zeitraum der Schließung zum Schuljahresende.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Dirk Schmidt
------------------------------------------------------
Schulleiter
Salzmannschule Schnepfenthal
Fon: 036229130
Fax: 03622913110
Mobil: 01703848780
Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.salzmannschule.de

aktuelle Information zur Corona-Pandemie am 25.03.20 - Verlegung der Abiturprüfungen 2020

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern unseres Abiturjahrgangs 2020,

mit dem beigefügten Schreiben des Thüringer Bildungsministeriums möchte ich Euch und Sie über die Verlegung der Abiturprüfungstermine und den Abschluss des Halbjahres 12/II informieren.
Mit dieser Entscheidung des Bildungsministeriums entspannt sich nicht nur die Abiturvorbereitungsphase für Euch, liebe Abiturienten, sondern auch ganz wesentlich der Abschluss des Halbjahres 12/II mit den ggf. noch ausstehenden Leistungserhebungen. Diese werden nach Bekanntgabe des neuen Abiturprüfungszeitraumes und des Halbjahresabschlusses 12/II unter Berücksichtigung der enormen Belastung unserer Abiturienten in Abstimmung mit allen Fachlehrern zentral geplant. Auch habe ich während einer Dienstberatung am 16.03. alle Fachlehrer unserer Abiturjahrgangsstufe gebeten Epochal-Noten und die Bewertung von im gegenwärtigen Zeitraum entstandenen Lernaufträgen in die Abschlussbewertung des Halbjahres 12/II mit einzubeziehen.
Sollte der normale Unterricht am Montag, 20.04., stattfinden können, setzt an diesem Tag ein kombinierter Konsultationsstundenplan im Hinblick auf die schriftlichen und mündlichen Abiturprüfungen in Abstimmung mit einem Stundenplan der Fächer, in denen noch Leistungen erhoben werden müssen, ein. Die Unterrichtsteilnahme aus Sicht unserer Abiturienten in Fächern, in denen weder eine Prüfung noch Leistungserhebungen ausstehen, ist ggf. ab dem 20.04. dann nicht mehr notwendig und schafft weitere Lernzeiträume für die gemeinsame oder individuelle Abiturvorbereitung.
An den bereits mit den Lernaufträgen am 18.03.20 bekanntgegebenen schulinternen Terminen:
1. Montag, 20.04.20, um 7.55 Uhr - Aula - Belehrung zu den Abiturprüfungen, Hinweise zu den Terminen nach Erhalt des Zeugnisses 12/II u.a.; 2. im Anschluss an die Belehrung findet am Montag, 20.04., die Kursarbeit und das "Vorabitur" im Fach Geschichte statt; 3. die beiden ausstehenden Kolloquien werden am Dienstagnachmittag, 21.04., durchgeführt; werden wir zunächst festhalten.
Über detaillierte und aktuelle Terminänderungen werde ich Euch und Sie weiterhin umgehend per Mail und über unsere Homepage informieren.
Für die nächsten Tage und Wochen wünsche Euch und Ihnen vor allem Gesundheit!

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Dirk Schmidt
------------------------------------------------------
Schulleiter
Salzmannschule Schnepfenthal
Fon: 036229130
Fax: 03622913110
Mobil: 01703848780
Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.salzmannschule.de

Lernaufträge während der Schulschließung

Lernaufträge für die einzelnen Klassen während der Schulschließung vom 16.03. bis zum 04.04.2020 finden Sie unter "Schule intern".

aktuelle Information zur Corona-Pandemie am 15.03.20 - zur Schließung der Salzmannschule und zur Notfallbetreuung ab 16.03.2020

Liebe Eltern,

wie Sie wissen, bleibt unsere Salzmannschule bereits ab morgen, 16. März geschlossen. Alle Schülerinnen und Schüler werden zu Hause lernen. Meine Kolleginnen und Kollegen werden für jede Klasse Lernaufträge für den Schließungszeitraum zusammenstellen.
Diese werden am Mittwoch, 18.03., auf diesem Weg per Mail verschickt und auf unserer Homepage unter „Schule intern“ zusätzlich veröffentlicht.

Für nur wenige Kinder, deren Eltern in essenziell wichtigen Bereichen des öffentlichen Lebens arbeiten, wird es auch in unserer Schulen eine Notbetreuung geben.

Zur Notfallbetreuung möchte ich Ihnen einige grundlegende Informationen geben:
• Es werden nur Schulkinder bis zur Jahrgangsstufe 6 betreut. Ältere Kinder können an der Notbetreuung nicht teilnehmen.
• Es werden nur Kinder betreut, bei denen beide Elternteile oder der allein erziehungsberechtigte Elternteil in einer sog. kritischen Infrastruktur arbeiten. 
   Erfüllt nur ein Elternteil diese Voraussetzungen, kann das Kind nicht an der Notbetreuung teilnehmen. Vom Thüringer Bildungsministerium wurden in
   diesem Schreiben die kritischen Infrastrukturbereiche konkret ausgewiesen.

• Kinder werden nur betreut, wenn die Eltern glaubhaft erklären, dass eine anderweitige Betreuung nicht möglich ist. Hierzu muss dieser Antrag augefüllt mitgebracht werden.
• Die seit vergangenem Freitag, 13.03. geltenden Betretensverbote an Schulen gelten auch weiterhin für die Notbetreuung.

Bitte teilen Sie mir per Telefon oder Mail bis Montag, 16.03., 15.00 Uhr mit, ob Ihr Kind an der Notbetreuung unserer Schule im Zeitraum von 07.00 Uhr bis 16.00 Uhr teilnehmen soll.

Aktuelle Informationen werde ich natürlich auch in den nächsten Tagen per Mail verschicken und auf unsere Homepage stellen.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Dirk Schmidt
------------------------------------------------------
Schulleiter
Salzmannschule Schnepfenthal
Fon: 036229130
Fax: 03622913110
Mobil: 01703848780
Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.salzmannschule.de

aktuelle Information zur Corona-Pandemie am 14.03.20 - Schließung der Salzmannschule ab 16.03.2020

Liebe Eltern,

da ich schon verschiedene Nachfragen erhalten habe, möchte ich darauf hinweisen, dass nicht nur die Schulgebäude, sondern auch die Internatshäuser natürlich am Montag, 16.03., und am Dienstag, 17.03., von 07.00 Uhr bis 15.00 Uhr offen sein werden, falls Schüler oder Eltern z.B. Lernmaterialien o.ä. abholen möchten.
Auch an den folgenden Tagen der Schulschließung wird hierfür eine Möglichkeit bestehen. Unser Sekretariat/Schulleitung wird täglich in diesem Zeitraum besetzt sein.

Am Montag, 16.03., und am Dienstag, 17.03., werden meine Kolleginnen und Kollegen für jede Klasse Lernaufträge für den Schließungszeitraum zusammenstellen.
Diese werden am Mittwoch, 18.03., auf diesem Weg per Mail verschickt und auf unserer Homepage unter „Schule intern“ zusätzlich veröffentlicht.

Aktuelle Informationen werde ich natürlich auch in den nächsten Tagen per Mail verschicken und auf unsere Homepage stellen.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Dirk Schmidt
------------------------------------------------------
Schulleiter
Salzmannschule Schnepfenthal
Fon: 036229130
Fax: 03622913110
Mobil: 01703848780
Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.salzmannschule.de

aktuelle Information zur Corona-Pandemie am 13.03.20 - Schließung der Salzmannschule ab 16.03.2020

Liebe Eltern,

auf Nachfragen im Schulamt Westthüringen wurde mir soeben vom Schulamtsleiter, Herrn W. A., telefonisch mitgeteilt, dass wir die Salzmannschule als Internatsschule bereits ab Montag, 16.03., schließen dürfen.

Zum weiteren Verfahren gibt es vom Thüringer Bildungsministerium leider noch keine schriftliche Veröffentlichung.

Da ich schon verschiedene Nachfragen erhalten habe, möchte ich darauf hinweisen, dass die Schulgebäude natürlich am Montag ab 07.00 Uhr offen sein werden, falls Schüler oder Eltern z.B. Lernmaterialien o.ä. abholen möchten.

Ich werde Sie auch weiterhin umgehend auf diesem Weg über aktuelle Entwicklungen über den Zeitraum der Schulschließung ab Montag, 16.03., informieren.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Dirk Schmidt
------------------------------------------------------
Schulleiter
Salzmannschule Schnepfenthal
Fon: 036229130
Fax: 03622913110
Mobil: 01703848780
Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.salzmannschule.de

aktuelle Information zur Corona-Pandemie am 12.03.20 - Maßnahmen zum Coronavirus

Aktuelle Maßnahmen:
• Bereits genehmigte Klassenfahrten, Studienfahrten oder Schüleraustausche ins Ausland dürfen für das laufende Schulhalbjahr nicht angetreten werden. Dies bedeutet für unsere Schule, dass die Reisen nach Teneriffa vom 23.03. bis 31.03.2020 und die Englandreise der Klassenstufe 7 vom 04.05. bis 20.05.2020 abgesagt werden. Soweit Kosten unvermeidlich bei den Eltern verbleiben, stimmt sich die Landesregierung derzeit dazu ab, inwieweit eine Erstattung durch das Land erfolgen soll. Informationen werden Ihnen zur Verfügung gestellt, sobald eine Entscheidung getroffen ist.
• An COVID-19 erkrankte Personen dürfen die Schule nicht betreten. Sie werden umgehend isoliert und im Krankenhaus behandelt. Sie unterliegen als Erkrankte der Zuständigkeit den Gesundheitsämtern.
• Personen, die (unabhängig von einer Reise) einen direkten Kontakt (mindestens 15 Minuten Gespräch mit Blickkontakt über kurze Distanz) zu einer Person hatten, bei der das Coronavirus im Labor nachgewiesen wurde, dürfen die Schule innerhalb von 14 Tagen nach dem Kontakt nicht betreten.
• Personen, die sich in einem vom RKI (Robert Koch Institut) ausgewiesenen internationalen Risikogebiet aufgehalten haben, dürfen die Schule für insgesamt 14 Tage nach Rückkehr aus diesen Gebieten nicht betreten. Personen, die von sonstigen Auslandsreisen zurückkehren, dürfen die Schule nach wie vor besuchen bzw. dort tätig werden.
• Personen, die an allgemeinen Erkältungssymptomen leiden (Schnupfen, Husten etc.), dürfen die Schule nicht betreten, solange die Symptomatik anhält.
• Für alle sonstigen Personen gilt die Schul- bzw. Arbeits- und Dienstpflicht.

Hier zum Elternbrief des Thüringer Bildungsministeriums

Unsere Klasse 6/2 will „Beste Klasse Deutschlands“ werden

2019 - Tag der offenen Tür am 01.02.2020

Einladung Homepage


  • Hier geht es zum aktuellen Flyer mit allen Infos zum Ablauf und den Aktivitäten.

 

Ausschreibung zur Durchführung von außerunterrichtlichen Angeboten im Schuljahr 2019/20

Ausschreibung zur Durchführung von außerunterrichtlichen Angeboten zur

1) Lernunterstützung / Begabungsförderung

in
- Arabisch,
- Englisch,
- Französisch,
- Italienisch,
- Spanisch,
- Russisch,
- Mathematik / Naturwissenschaften

2) zur Gestaltung von Arbeitsgemeinschaften im sportlichen- und kreativ-/künstlerischen Bereich sowie im technischen und handwerklichen Bereich

3) zur Umsetzung von Maßnahmen der Gesundheitsförderung von Lehrkräften.

Das Honorar beträgt in der Regel für eine 45-minütige Unterrichtszeit 20,00 €.

Honorarverträge können nicht mit Lehrkräften, Erziehern und anderen Fachkräften, die in einem Dienst- oder Beschäftigungsverhältnis mit dem Freistaat Thüringen stehen, abgeschlossen werden.

Beginn der Maßnahme ab 06. Januar 2020.

Zur Bewerbung muss ein erweitertes Führungszeugnis vorgelegt werden.

Bewerbungen können Sie im Zeitraum vom 21.10. bis 20.12.2019 an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! richten.

Orientalisches Institut der Universität Leipzig

Leipzig

Am 18.12. trat unser gA - Kurs Arabisch unter Leitung von Herrn Nashed aus Anlass des "Internationalen Tages der Arabischen Sprache" im Orientalischen Institut der Universität Leipzig auf.

Einladung zum Weihnachtskonzert und zum Weihnachtsmarkt am 12. Dezember 2019

zweite Stufe der Mathematik-Olympiade 2019

Preistraeger 2. Stufe Mathe Olympiade 2019

Am 9. Dezember wurden unsere Preisträger der zweiten Stufe der Mathematik-Olympiade während einer Festveranstaltung in Gotha ausgezeichnet.

Schuljahresorganisation 2019/20

2018/19 und 2019/20 - Sprachreisen

Russland

Japan

Spanien

Italien

England 1
England 2

Frankreich
Logo Sprachreisen   mit freundlicher Unterstützung:
Logo OFAJ  Logo JPG Russland

UNESCO

Salzmannschule Schnepfenthal - erfolgreicher UNESCO-Projketnachmittag zu Gunsten des Kinderhospiz Mitteldeutschland in Tambach-Dietharz
Seit August 2016 gehört die Salzmannschule Schnepfenthal zu den rund 250 UNESCO-Projektschulen in Deutschland. Jährlicher Höhepunkt dieser UNESCO-Projektschulen ist ein weltweit stattfindender Projekttag am 26. April. Nachdem im letzten Jahr der Erlös verschiedener Spendenaktionen der Deutschen Kinderkrebshilfe zu Gute kamen, wurden am 03. Mai verschiedene Projekte zu Gunsten des Kinderhospizes Mitteldeutschland in Tambach-Dietharz durchgeführt. Eröffnet wurde unser Projektnachmittag traditionell mit den „Charity Miles“ auf dem Schulgelände, an dem sich einzelne Schüler, Lehrer und Klassenteams beteiligten. Diese hatten sich bereits im Voraus Sponsoren für jede gelaufene Runde im Zeitraum von 20 Minuten besorgt. Der Gesamterlös aller Aktivitäten in Höhe von rund 1540,00 € konnte im Juni auf das Spendenkonto des Kinderhospizes überwiesen.
Dirk Schmidt, Schulleiter
Start